Mai 28

Through My Window ist ein kostenloser Lehrplan für Multimedia-Ingenieure

Der die Geschichte verwendet, um die Technik auf innovative Weise zu gestalten. Für Schüler der Klassen 4 bis 8 in formalen und informellen Umgebungen. Away From My Window“ ist ein Konzeptalbum, inspiriert von den Quellen und revivalistischen Sängern von Aberdeenshire. Mit Archivclips von Sängern wie Stanley Robertson und Lizzie Higgins will Iona den Revivalismus im Volkslied darstellen, indem sie ein Programm moderner Interpretationen alter Balladen und selbst geschriebener Lieder im traditionellen Stil kreiert. In der Tat das ist mein fenster und ich bitte um Beachtung. Iona greift auf die Arbeit von schottischen Songwritern wie Michael Marra und Aidan Moffat (Arab Strap) zurück und möchte den Universalismus des Volksliedes auf genreübergreifende Weise darstellen. Ein Lied mit Shakespeare-Leidenschaft, „Come to My Window“, findet Melissa Etheridge, die ihrer Geliebten ihre Seele entblößt und sie wissen lässt, dass sie gehen wird, dass sie große Anstrengungen unternehmen wird, nur um bei ihr zu sein. Etheridge fleht sie an, sich durch das Fenster zu schleichen (viel romantischer als mit dem Ersatzschlüssel), damit sie da sein wird, wenn sie nach Hause kommt.

Zu dieser Zeit hatte Etheridge Julie Cypher schon seit einigen Jahren gesehen, und sie war begeistert.

  • Viele ihrer Lieder drücken ihre Gefühle für Cypher in irgendeiner Weise aus, und in diesem Fall ist es die amouröse Erwartung.
  • Yes I Am war ein bahnbrechendes Album für Etheridge, das sich in Amerika über sechs Millionen Mal verkaufte und sie zum Star der Arena machte.
  • „Come to My Window“ war die erste Single, gefolgt von „I’m the Only One“. Beide Songs erhielten ein umfangreiches Hörspiel über eine Vielzahl von Formaten.
  • Und wurden auf VH1, wo Etheridge ein zentraler Künstler war, in eine starke Rotation versetzt.

„Come to My Window“ blieb 44 Wochen lang in den Hot 100 und erreichte im August 1994 den Höchststand von 25 Punkten. „I’m the Only One“ verbrachte 40 Wochen auf der Charts und erreichte im Januar 1995 den Höchststand von #8. Dies machte Etheridge zum ersten Künstler mit Back-to-Back Singles, die mindestens 40 Wochen auf dem Chart verbrachten.

Etheridge erschien Anfang 1993 als schwul, und der Yes I Am Albumtitel ist ein Hinweis auf diese Aufnahme. Ihre Lieder der leidenschaftlichen Sehnsucht offenbarten sich nun als auf eine andere Frau gerichtet, aber die meisten Zuhörer hatten damit kein Problem. Jeder Gegenschlag kam nicht, weil Etheridge lesbisch war, sondern weil dieser Song und „I’m the Only One“ unausweichlich waren und jeder einen Platz auf vielen Wiedergabelisten der Radiosender für fast ein Jahr hatte.
Die Schwarz-Weiß-Video-Stars Juliette Lewis, die am Anfang des Clips und in einer Pause in der Mitte einige Zeilen aus dem Song rezitiert.

Im Video spielt Lewis eine eingesperrte Geisteskranke in verschiedenen Verrücktheitszuständen (im folgenden Jahr spielte sie einen aus dem Gleichgewicht geratenen Serienmörder im Film Natural Born Killers). Regie führte Samuel Bayer, der einer der produktivsten Regisseure der 90er Jahre war. Zu seinen Werken gehören Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ und Blind Melons „No Rain“. Dieser gewann einen Grammy für die beste weibliche Rock-Gesangsleistung und wurde für den besten Rock-Song nominiert. Etheridge spielte den Song in der Fernsehsendung. Als Etheridge diesen Song aufnahm, ließ sie ihn fast vom Album, da sie ihn für „zu einfach“ hielt. Ihre Freunde überzeugten sie, dass es sich lohnt, und Etheridge lernte eine wertvolle Lektion: Einfachheit kann sehr effektiv sein

Irgendwie schon….
In meinem Fenster
3 ist eine neue Partei
Nicht meine Schuld
Molla, Seada, Aziza.
All-Amerikanisches Mädchen
Erstaunliche Anmut
Farbenspiel
Die Jugend von heute
Steamy
Handtaschen? Handtaschen!
Seltsame Arrangements
Irgendwo da draußen
Matrosen